27.07.2020 - Regionalmarke EIFEL Fleisch – Klasse statt Masse

Erfolgreich durch Vielfalt in der Wertschöpfungskette

Foto (RME): Manfred Betz von REWE Koch aus Adenau als überzeugter Regionalmarke EIFEL Fleisch - Produzent
(REWE Koch ist seit ca. 15 Jahren verlässlicher Händler für die unterschiedlichsten EIFEL Produkte – DANKE!)

Die Eifel steht bei Urlaubern in der Beliebtheit der Regionen hoch im Kurs. Tendenz steigend. Regionale Produkte stehen bei den Verbrauchern hoch im Kurs. Tendenz steigend. Diese beiden Trends werden in der Eifel seit vielen Jahren immer wieder neu und immer anspruchsvoller zum Wohle der Gäste, der Verbraucher und der Region kombiniert in Szene gesetzt. Eine zentrale Rolle spielt hierbei das Thema Regionalmarke EIFEL Fleisch.

Begünstigt durch traditionell starke regionale Strukturen – breit aufgestellte nutztierhaltende Landwirtschaft, zahlreiche dezentrale Schlachtstätten und Weiterverarbeitungsbetriebe, starkes Fleischerhandwerk und qualitätsorientierter Lebensmittel-Einzelhandel sowie regional ausgerichtete Gastronomie – ist das Thema Regionalmarke EIFEL Fleisch eine Erfolgsstory geworden.

Hier ein paar Einblicke: neben bspw. den Themen Frische, Verfügbarkeit, Preise, Tierwohl, Fütterung, Transportzeiten, garantierte Herkunft und Qualität kommt es dennoch für eine Region darauf an, in einem variablen und vielfältigen Netzwerk nach vorgegebenen Qualitätsrichtlinien proaktiv mit der Zielsetzung einer Ganztiervermarktung zusammenzuarbeiten. Und: es gehört in eine solche funktionierende Kette auch ein gewisses Warenvolumen. Und hier ergänzen sich nach jahrelanger Aufbauarbeit für das Regionalmarke EIFEL Fleisch ca. 100 aktive Akteure aller Wertschöpfungsstufen mittlerweile sehr gut: die Urerzeuger und die Verarbeiter, die dann in die verschiedenen Vertriebskanäle liefern können: in die Metzgereien und die Fleischtheken des Handels, in den Einzelhandel mit länger haltbaren SB-Produkten und geräucherten Waren, Edelteile für die Gastronomie, Großküchen u.v.m.

Wir vom Markenmanagement, insbes. Produktmanager Arndt Balter, sorgen für eine kontinuierliche Verbesserung des Regionalmarke EIFEL Fleisch-Systems. Und unsere aktiven Landwirte, Verarbeiter, Metzger und Gastronomen wissen, dass die Stärke von Regionalmarke EIFEL Fleisch und der eigene Erfolg ausschließlich im cleveren und transparenten Kooperieren im Regionalmarke EIFEL-Netzwerk zu erzielen und auszubauen sind.

Regionalmarke EIFEL – gemeinsam mehr erreichen!

Mehr Infos: bitte wenden Sie sich an Arndt Balter