18.06.2020 - Backen mit EIFEL Bier

Back-Inspiration von Familie Cramer

 

Foto (Facebook - Cramer Bier): Backen mit EIFEL Weizen

Die Privatbrauerei Cramer aus Nideggen-Wollersheim ist die älteste Landbrauerei der Region und ist bereits seit 2015 Produzent der Regionalmarke EIFEL. Das Besondere am EIFEL Weizen und EIFEL Zwickel ist, dass das Getreide aus heimischen Anbau stammt.

Das EIFEL Weizen ist nicht nur in flüssiger Form ein Genuss. Familie Cramer hat privat in der "Cramer´schen Backstube" ein bisschen experimentiert - und hier sehen wir das himmlisch-knusprige Ergebnis.

Probiert es doch einmal aus. Wir wünschen viel Spaß beim Nachbacken.

  • 15 gr. frische Hefe
  • 450 ml EIFEL Weizen auf Zimmertemperatur
  • 2 Prisen Zucker
  • 300 gr. Dinkelmehl 630
  • 270 gr. Dinkelmehl 1050

Hefe mit Zucker im Bier auflösen und 15 Minuten stehen lassen. Restliche Zutaten mischen, Hefe-/Bier-/Zuckermischung hinzugeben und kurz mit einem Kochlöffel umrühren. Teig mit einem feuchten Tuch abdecken und mindestens 2 Stunden gehen lassen.

Den Teig anschließend vorsichtig in 3 länglichen Portionen auf ein sehr gut gefettetes und reichlich bemehltes Baguette- oder Backblech geben. Teiglinge mit Mehl bestäuben und im auf 240 Grad Celsius vorgeheizten Backofen (Brotbackstufe oder Ober-/Unterhitze) 20 Minuten backen.
Besonders knusprig werden die Baguettes unter Zuschaltung von Wasserdampf (kleinste Stufe) - falls möglich - oder, wenn ein hitzebeständiges Gefäß mit heißem Wasser in den Ofen gegeben wird.

(Rezept entdeckt bei Facebook-Page - Cramer Bier)