EIFEL Schlacht- und Zerlegebetriebe. Verantwortungsvoller Umgang mit dem Tier. Wo kommt es her, wo geht es hin.

Auf welche Weise wurden aus dem Tier das Fleisch und die Wurst auf unserem Teller? Immer mehr verantwortungsbewusste Menschen stellen sich diese berechtigte Frage.

Bei einem EIFEL Schlacht- und Zerlegebetrieb kann sich der Verbraucher darauf verlassen, dass das Tier auf kurzem und somit schonendem Transportweg dorthin gelangt ist und unter Berücksichtigung strenger, tiergerechter Richtlinien geschlachtet wurde. Der Betrieb unterliegt zudem strengsten Hygienevorschriften und –kontrollen und kurze Transportwege zum Metzger schonen nicht nur die Umwelt sondern garantieren auch die Frische des Fleisches.

Vom Bauern über den Schlachthof zum Metzger – transparent und lückenlos nachvollziehbar bei unseren EIFEL Schlachthöfen.

Alle zertifizierten Produkte der Regionalmarke EIFEL erfüllen genau definierte Qualitätsanforderungen.

Lernen Sie unsere Partner der EIFEL Wertschöpfungskette kennen:

 

Vieh und Fleisch Klaus Philippi

Indestraße 20 
52249 Eschweiler

Bernhard FRENKEN GmbH
Vieh- und Fleischhandel

Paradiesstraße 19
52349 Düren

Schlachthaus Siebengebirge Werner GmbH & Co. KG

Aegidienberger Str. 98
53604 Bad Honnef

SIMON-Fleisch GmbH

Gutenbergstraße 12
54516 Wittlich

Eifelfleisch
Müller GmbH

Vulkanring 22
54568 Gerolstein

Klaus-Dieter Fuchs
EU Schlacht- und Zerlegebetrieb

Kreuzerweg 24
54595 Prüm

Faber GmbH - EG Schlachthof

Altstraße 8
54669 Bollendorf

Zenz Fleisch - Peter Zenz GmbH (Systempartner)

Südstraße 1 
66780 Rehlingen-Siersburg

P&M EIFELER FLEISCHVERTRIEB AG

Industriezone 1 / Talstrasse 12
B - 4780 St. Vith

Porcs Qualité Ardenne SCRL

Avenue de Norvège 14
B - 4960 Malmedy

Déom Marc SPRL (Systempartner)

Rue des Abattoirs 1 
B - 6600 Bastogne

Schlachthof Ettelbrück

Zone artisanale et commerciale
L - 9085 Ettelbrück