Gemeinsam für bessere Tierhaltung

Bereits 2003 hat sich eine Gruppe von Landwirten aus der Eifel zusammengetan, die sich bis heute mit viel Leidenschaft gemeinsam für besonders artgerechte Schweinehaltung einsetzt. Seit der ersten Stunde der Regionalmarke EIFEL ist diese Gemeinschaft ein wichtiger Bestandteil der Marke. Die landwirtschaftlichen Betriebe machen weit mehr als der gesetzliche Standard verlangt – was sich auch im Namen des Programms „EIFEL Premium Schwein“ widerspiegelt.

Die Ställe sind beispielsweise so beschaffen, dass die Tiere mehr Platz haben, sich ausreichend bewegen können und durch eine Vielzahl von Tränkebecken optimal mit Wasser versorgt sind. Da Schweine vom Wesen her sehr neugierige Tiere sind, werden abwechslungsreiche naturbelassene Beschäftigungsmaterialien zum Erkunden, Wühlen und Kauen bereitgestellt. Gesundes Futter ist die wichtigste Grundlage für gesunde Tiere. So erhalten die EIFEL Premium Schweine qualitativ hochwertiges Futtermittel u.a. Getreide aus eigenem Anbau.

Die Karte gibt einen Überblick über diese Betriebe.