13.03.2019 - Regionalmarke EIFEL in 2019 beim Tag der Regionen wieder dabei!

Über Regionen lässt sich die Welt bewegen!

Der Tag der Regionen: 20 Jahre. 20 000 Aktionen. 20 Millionen Besucher. Deutschlandweit. Über Regionen lässt sich die Welt bewegen heißt der Titel der Jubiläumsbroschüre „RegioPioniere“, in der das Aktionsbündnis nun seine „Best ofs“ aus den letzten 20 Jahren präsentiert.

Denn der Tag der Regionen hat viel bewegt seit seiner 1. Auflage im Jahr 1999. Die Jubiläumsbroschüre „RegioPioniere – über Regionen lässt sich die Welt bewegen“ illustriert die Erfolgsgeschichten von über 20 Jahren Tag der Regionen. Auf 32 Seiten werden neun langjährige Akteure des Tag der Regionen aus verschiedenen Bundesländern mit ihren Aktionen vorgestellt. Bilder und Interviews mit diesen RegioPionieren zeigen eindrucksvoll die Motivationen und Ziele, Highlights, aber auch die Veränderungen, die die Akteure in ihren Regionen sehen.

Seit dem ersten Aktionstag „Tag der Regionen“ vor 20 Jahren müssen sich die Akteure mittlerweile mit vielen neuen Herausforderungen auseinandersetzen. Regionalität ist kein exotischer Begriff mehr, sondern in aller Munde. Glaubwürdige Regionalprodukte dafür noch lange nicht auf jedem Teller. Wertvolle Aufklärungsarbeit, wie sie die vielen und vielfältigen Akteure des Tag der Regionen an der Basis betreiben, ist daher nach wie vor unerlässlich.

Unter dem Motto „Weil Heimat lebendig ist“ sind auch in diesem Jubliäumsjahr wieder alle Akteure aufgerufen, mit Aktionen zum Tag der Regionen Deutschland zu bewegen und für Chancen und Potenziale regionaler Wirtschaftskreisläufe in einer globalisierten Welt zu werben. Der Aktionszeitraum erstreckt sich vom 27.09.2019 bis zum 13.10.2019, mit dem Kerntag am Erntedanksonntag, dem 6. Oktober.

Die Broschüre „RegioPioniere“ bietet neben Erfolgsgeschichten auch Inspiration und
Organisationshilfen für Akteure, die Tipps und Anregungen für Ihren Tag der Regionen suchen. „RegioPioniere – über Regionen lässt sich die Welt bewegen“ kann auf der Website des Tag der Regionen unter https://www.tag-der-regionen.de/mitmachen/werbe-undinfomaterialien/bestellformular.html bestellt werden.

Aktionsbündnis „Tag der Regionen“

Der dezentrale Aktionstag „Tag der Regionen“ ist deutschlandweit seit über 20
Jahren die bedeutendste Veranstaltungsplattform für regionales Wirtschaften. In
einem mehrwöchigen Aktionszeitraum rund um das Erntedankfest macht der Tag
der Regionen in Hunderten von Projekten, Veranstaltungen, Festen, Ausflügen,
Märkten und anderen Events die Stärken der Regionen in Deutschland sowie die
wertvollen Akteure regionaler Wirtschaftskreisläufe sichtbar. Mit über 1000
Aktionen pro Jahr ist der „Tag der Regionen“ das größte dauerhafte Projekt des Bundesverbandes der Regionalbewegung e.V., der 2005 aus dem Aktionsbündnis „Tag der Regionen“ entstand. Mehr Infos unter: www.tag-der-regionen.de

Der Bundesverband der Regionalbewegung e.V.

2005 aus dem Aktionsbündnis Tag der Regionen gegründet, versteht sich der
Bundesverband der Regionalbewegung e.V. als Dachverband für die vielfältigen Akteure regionalen Wirtschaftens, die zu einer erfolgreichen und nachhaltigen
Regionalentwicklung und der Stärkung ländlicher Räume beitragen. Als
Kompetenznetzwerk für Regionalität bündelt der BRB vielfältige Aktivitäten einer
regionalen nachhaltigen Entwicklung, unterstützt und vernetzt zahlreiche vorhandene Akteure durch weitere Impulse und leistet wichtige Lobbyarbeit für die Stärkung ländlicher Räume. Mit dem Projekt „Tag der Regionen“ schafft er jährlich eine öffentlichkeitswirksame Plattform für regionale Zukunftsinitiativen und –strömungen.

Mehr Infos unter: www.regionalbwegung.de

Quelle: Pressemitteilung Aktionsbündniss "Tag der Regionen"