21.05.2019 - Hausmesse von IDEAL Fensterbau Weinstock in Wittlich-Wengerohr

Arbeitgebermarke EIFEL mit von der Partie

Nachschub rollt!

 

IDEAL Geschäftsführer Stefan Weinstock (Mitte) im Gespräch mit Claudia Otten (IDEAL Marketing-Managerin) und mit Peter Doeppes (Chef der Eifelzeitung)

 

Bilder (RME)

Wittlich/ Eifel. Fachhändler aus ganz Deutschland kamen zu IDEAL Fensterbau Weinstock nach Wittlich – zur exklusiven Hausmesse. Neben Betriebsführungen der beiden Standorte Wittlich und Traben-Trarbach gab es 2 absolute Neuerungen: zum einen wurde erstmalig das „Digitale Fenster“ präsentiert, zum anderen das webbasierte Händlertool „PrefWeb“ vorgestellt.

Das Digitale Fenster: In 2019 werden in allen IDEAL Fensterrahmen sog. NFC-Chips verbaut, um z.B. Reparatur- und Servicearbeiten zu vereinfachen. Über eine App und eine Software-as-a-Service-Lösung der TELEKOM können Händler und Endkunden die Chips mit einem Smartphone scannen und Infos zu Maßen, Zertifikaten und Pflegehinweisen abrufen.

„PrefWeb“ bietet die Möglichkeit, Aufträge online zu erstellen und somit die Erfassung der Fenster noch effizienter zu gestalten. Externe Erfasser wie Monteure oder Vertreter können problemlos angebunden werden.

IDEAL Fenster Weinstock treibt die Digitalisierung voran.

Neben ca. 20 weiteren Partnern, Zulieferern und Geschäftskunden – wie z.B. innogy SE, Produzent für EIFEL Strom – war auch die Arbeitgebermarke EIFEL präsent: denn die Herausforderungen der Zukunft möchte IDEAL Fensterbau als zertifizierter EIFEL Arbeitgeber mit den besten Fach- und Führungskräften meistern. IDEAL Fenster Weinstock – immer aktiv und der Zeit voraus – bei allen Themen!

https://jobs-in-der-eifel.de/2019/05/21/hausmesse-von-ideal-fensterbau-weinstock-in-wittlich-wengerohr/