EIFEL - Qualität ist unsere Natur
06.09.2017

EIFEL Produzent Hühnerhof Schneifel ist

größter Bio-Ei-Betrieb in Rheinland-Pfalz

Am Sonntag, den 03.09.2017 präsentierte die Regionalmarke EIFEL ihr jüngstes Mitglied der Erfolgsgeschichte „EIFEL Ei“: den Biobetrieb Hühnerhof Schneifel in Ormont.

Bei strahlendem Sonnenschein stellten die beiden Betriebsinhaber, Oliver Grommes und Klaus Hansen, voller Stolz ihren neuen Hühnerstall einem breiten Publikum vor. Es ist der erste Bio-Betrieb seiner Größe in Rheinland-Pfalz mit 12.000 Legehennen. In dem seit 01.03.2017 in Betrieb genommenen Hühnerstall wird ein Höchstmaß an Tierkomfort geboten. Der hochmoderne Stall besteht aus einer großräumigen Vollieren-Anlage mit weicher Einstreu, einem Wintergarten, in dem die Hühner im Stroh fleißig scharren können und einer 5 ha großen Auslauffläche auf grüner Wiese. Die Vermarktung der rund 11.000 Bio Eier täglich erfolgt über den Regionalmarke EIFEL Produzenten Guido Andres aus Mendig.

Zahlreiche Gäste waren der Einladung gefolgt. Die Staatsministerin für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz, Frau Ulrike Höfken, betonte in Ihrem Statement die Wichtigkeit regionaler Wertschöpfung und lobte die sehr gelungene Umsetzung eines modernen Stalls in Verbindung mit der Bioproduktion.

Auch der Landrat des Landkreises Vulkaneifel, Herr Heinz-Peter Thiel, der den neuen Betrieb als „EIFELsterne Hühnerparadies“ bezeichnete, hob in seiner Ansprache die Bedeutung eines solchen Produzenten und die Kooperation mit der Regionalmarke EIFEL hervor.

Guido Andres erläuterte die positive Entwicklung, die mit dem Projekt „EIFEL Ei“ verbunden ist. Es werde noch weitere Betriebe geben, die diesen Schritt gemeinsam mit der Regionalmarke EIFEL gehen werden. „Jedoch“, so Andres „wird dieses Wachstum nicht unbegrenzt sein.“ Was auch gut so ist. Die Produktion und Vermarktung des EIFEL Eies bietet noch viel Potenzial. Immer noch werden zahlreiche Eier importiert. Jedoch berücksichtigt das Konzept hinter dem EIFEL Ei auch begrenzte Ressourcen in Bezug auf z.B. vorhandene Flächen.

Der Geschäftsführer der Regionalmarke EIFEL GmbH, Markus Pfeifer, sprach seinen Glückwunsch zur Hoferöffnung aus und begründete den Erfolg der Regionalmarke EIFEL insgesamt und des EIFEL Eies insbesondere mit der guten Zusammenarbeit aller Beteiligten.

Die Tiere fühlen sich rundum wohl im Stall und der rund 5 ha großen Auslauffläche

v.r.: Oliver Grommes und Klaus Hansen präsentieren voller Stolz geladenen Gästen ihren neuen Bio Hühnerhof (Mitte u. links im Bild Staatsministerin für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz, Frau Ulrike Höfken und der Geschäftsführer der Regionalmarke EIFEL GmbH, Markus Pfeifer)

Der Landrat des Landkreises Vulkaneifel, Heinz-Peter Thiel, überbringt seinen Glückwunsch für alle am Projekt Beteiligten

Guido Andres (li.) erläutert die positive Entwicklung der Vermarktung beim EIFEL Ei

  
© Regionalmarke EIFEL GmbH
Kalvarienbergstraße 1 • 54595 Prüm
zurück   hoch   drucken
Tel.: 06551 - 98 109-0 • Fax: 06551 - 98 109-10
E-Mail: info@regionalmarke-eifel.de
 Newsletter    Impressum
facebook google+ YouTube Twitter